CO2-Insufflationsgerät

Am 8.11.2011 haben wir unser neues CO2-Insufflationsgerät in der Endoskopie in Betrieb genommen. Anstelle von Luft wird die Entfaltung des Dickdarms hierbei mittels Insufflation von C02 vorgenommen. Vorteil: CO2 wird mindestens 200 x schneller resorbiert als Raumluft, somit wird der Darm nach Beendigung der Untersuchung nicht mehr durch die noch verbliebene Raumluft gedehnt und die Untersuchung wird als wesentlich angenehmer empfunden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.