6.1.2021 – Coronavirus-Impfverordnung – (CoronaImpfV)

Gemäß der am 15.12.2020 in Kraft getretenen Coronavirus-Impfverordnung haben bestimmte Personen Anspruch auf eine Schutzimpfung mit höchster, hoher bzw. erhöhter Priorität. Die dafür notwendigen Kriterien sind in der CoronaImpfV unter den §§ 2, 3 und 4 genannt. Wir stellen unseren Patienten gerne hierüber entsprechende Bescheinigungen gemäß § 9 aus, sofern sie sich in unserer Dauerbehandlung befinden bzw. in den letzten 4 Jahren befunden haben und die genannten Kriterien erfüllt sind.

Es ist damit zu rechnen, dass auch in NRW bzw. Gelsenkirchen die entsprechenden stationären Impfzentren ihren Betrieb gegen Ende Januar 2021 aufnehmen werden. Die Kontaktaufnahme wird voraussichtlich nur über eine telefonische Hotline möglich sein (in anderen Bundesländern bzw. Städten wird auch eine Online-Vergabe bereits jetzt praktiziert). Die Telefonnummer ist laut Mitteilung der Bezirksstelle GE der KVWL noch nicht geschaltet, wir verweisen daher auf die Veröffentlichungen in der Presse bzw. im Netz (z.B. unter www.corona-kvwl.de).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.